PDFDruckenE-Mail

Verletzung von Erste - Hilfe Grundpflichten was beudeutet das?

 

  • Nach § 209 Abs.3 des SGB  VII, kann eine Geldbuße bei Nichteinhaltung der Vorschriften nach BGI 509 (Erste Hilfe im Betrieb) von bis 10.000,00 € verhängt werden.

  • Leistungen der Berufsgenossenschaften können verweigert oder zurückgefordert werden!

  • Haben Sie Ersthelfer? Ein Ersthelfer muss immer anwesend sein, auf jeder Etage in jeder abgeschlossenen Abteilung

Kostensenkung statt Risikozuschlag Ihrer Berufsgenossenschaft

Wussten Sie dass eine Aufrüstung nach einem Unfall ca. 125 Arbeitsminuten kosten?

Wussten Sie dass Sie für eine betriebliche Erste Hilfe Überwachung

durchschnittlich jährlich insgesammt 225 Arbeitsminuten aufbringen müssen?!

Sie Fragen sich wie sich diese Zeiten zusammensetzen?

Ich beantworte es Ihnen in Ihrem kostenfreien Erste Hilfe Check!

Rufen Sie an und vereinbaren Ihren persönlichen Termin!

Rufnummer  - 06424 928 158 oder Hotline 0700 222 111 333 (12ct./min.)

Worauf sollten Sie achten?

Neben einer angepassten Rettungskette, sind trainierte Mitarbeiter und eine lückenlose Unfalldokumentation wichtig! Regelmäßiges überprüfen Ihrer Erste Hilfe Ausrüstung mit vorgeschriebenen Verbandstoffen und deren Funktiondtüchtigkeit sind weiter wichtige Bestandteile Ihrer betrieblichen Erste -  Hilfe Maßnahmen und Ihrer Wirksamkeit!

Ein Notfall kommt ohne Termin!

Wie viele Ersthelfer Sie benötigen, wie Sie Regressprozesse vermeiden und wie sicherer Sie im Umgnag mit Notfallsituationen werden können, erfahren Sie in einem persönlichen Termin. Pribond unterstützt Sie mit einem unschlagbaren Konzept.

Alles aus einer Hand -  schnell, kompetent & kostengünstig

Sie möchten eine kostenfreie Analyse Ihrer betrieblichen Ersten Hilfe, für mehr Sicherheit in Ihrem Unternehmen?!  Fordern Sie mich an! Ich helfe Ihnen gern!